logo

Deutsch

|

English

Projektbeschreibung

Das Forschungsprojekt The Situated Body untersucht Performativität an den Schnittflächen von Erziehungswissenschaften, Kunsttheorie und künstlerischer Forschung. Durch eine Selbstevaluation und begleitende empirische Studien soll erforscht werden, wie Künstler/-innen, Vermittler/-innen, Dozierende, Studierende und Kunstrezipierende durch ihren Körper, ihr Verhalten und ihre Präsenz Situationen konstituieren: «being in the situation of art». Eines der zentralen Ziele dieses Projektes ist es, eine Platform für Performance Studies in der Schweiz zu entwickeln, die sich auf die Erfahrung von verschiedensten Personen stützt, die in diesem Bereich engagiert sind.

Arenas Map

Aktuell

Kalender

Team

Kontakt

Links